Forschungstauchen Deutschland

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Home Archiv

Symposium_13_deutsch

E-Mail Drucken PDF

3. Symposium Wissenschaftliches Tauchen

Konstanz, am Archäologischen Landesmuseum Baden-Württemberg

29.11.2013 (ab 18:00 Uhr) und 30.11.2013

 

Der Berufsverband Kommission Forschungstauchen Deutschland lädt in Kooperation mit Limnologischen Institut der Universität Konstanz und dem Forschungstaucherausbildungsbetrieb Teraqua zum 3 Symposium „Wissenschaftliches Tauchen“ an den Bodensee nach Konstanz ein. Im Rahmen einer eintägigen Veranstaltung mit Vorabendprogramm werden laufende und künftige Forschungsprojekte sowie Dienstleistungen rund um den Bereich tauchergestütze aquatische Wissenschaften präsentiert.

Wir bitten um (Kurz-) vorträge aus den verschiedenen Richtungen (z.B. der Geologie, der marinen und limnischen Biologie, der Journalistik, den Ingenieurswissenschaften, der Archäologie). Veranstaltungssprache ist deutsch, Vorträge und Poster in englischer Sprache sind willkommen.

Die Forschungstaucherei am Bodensee ist eng mit der Pfahlbauarchäologie, der Schiffsarchäologie und der Gewässerbiologie verbunden. Darin eingebunden sind nicht nur Forschungsinstitute, sondern auch kleine und mittlere Unternehmen (KMU) die taucherische Dienstleistungen anbieten. Die Veranstaltung richtet sich daher an Wissenschaftler(innen), Planungsbüros und freiberuflich tätige Unternehmer die in diesem Umfeld professionell zum Broterwerb arbeiten. Ein Vortragsblock wird sich daher ganz dem Thema: „Forschungstauchen am Markt“ widmen. Hier soll insbesondere Unternehmen zur Präsentation ihres Arbeitsumfeldes Gelegenheit gegeben werden.

Am Rand der Tagung besteht Möglichkeit zu einem geführten Besuch in den pfahlbau – und schiffsarchäologischen Abteilungen des Archäologischen . Landesmuseums, und zu Tauchexkursionen in die Archäologie und Limnologie des Bodensees. Der Anbieter für Tauchgeräte „Taucherquelle“, Freiburg im Breisgau, wird mit neuen Produkten für die Sport-, Berufs- und Forschungstaucherei präsent sein.

Anmeldung: martin.mainberger(at)uwarc.de

 

Symposium Scientific Diving

City of Constance, Archäologisches Landesmuseum Baden-Württemberg 29.11.2013  - 30.11.2013

The German Commission for Scientific Diving (KFT), cooperating with the Scientific Diving Training Center Teraqua, invites to the 3rd Symposium “Scientific Diving”, taking place in City of Constance, Southern Germany. A one day conference and a public talk on the eve of the previous day will provide the framework for presentations of ongoing and future research in the context of diver – based aquatic sciences.

Online registration is open until 27.11.13  (email – martin.mainberger(at)uwarc de; re: registration.)  Please pay your registration fee (payment of 15.-€ booked on conference account on 27.11.13). You can also join conference without registration (conference fee 20.-). Be at the venue 30.11.2013, 8h45 to make shure that you will be allowed to the conference, or contact email above.

Constance is a lovely city with a medieval core at the waterfront of Lake Constance. There are numerous accommodation possibilities including a youth hostel (Jugendherberge) . You can easily arrive by train (the station 15 minutes from the conference venue), by plane (airports Zürich and Friedrichshafen > train or ferry to Constance), by bus (Fernbus), or by car.

Programme: (as by 14. November 2013)

Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, den 05. Dezember 2013 um 12:12 Uhr